Bürgerbeteiligung „Zentrum Groß Köris / Badestrand“

Auf der Gemeindevertretersitzung sowie der Tourismusausschusssitzung war es schon zu hören, in den ‚Teupitzer Nachrichten‘ schon zu lesen: Es soll ein Ideenwettbewerb für das Quartier Kirchplatz bis Dorfkanal ausgeschrieben werden, mit den Schwerpunkten „Badestrand“ und dem Bereich „Zugbrücke“. Die Bürger wurden aufgerufen, Ihre Ideen und Hinweise mitzuteilen, die dann den Fachplanern im Rahmen eines Ideenwettbewerbs mit auf den,Weg geben werden sollen. Die Bürgerbeiträge können beim Bürgermeister, bei einem Gemeindevertreter oder beim Bauamt abgegeben werden. Sie können können natürlich auch als Kommentar am Ende dieses Artikel eingestellt werden.

‚Zukunft für Seebad am Schulzensee in Groß Köris?‘, Interview mit Marco Kehling, Reinhard Geister und Thomas Kralisch; Birgit Mittwoch 2014

Tourismusausschuss, Protokollauszug vom 11. März 2014, Reinhard Geister

Diskussionspapier ‚Aufgabenstellung Ideenwettbewerb‘, Reinhard Geister (BBK), 2014

Anlage Untersuchungsraum

Untersuchungsraum-Ideenwettbewerb-GK

Konzept für einen Ortswanderweg, Tourismusausschuss vom 27. August 2014, Reinhard Geister

 

4 Responses to “Bürgerbeteiligung „Zentrum Groß Köris / Badestrand“”

  1. Doreen Schlechter sagt:

    Könnte man den Untersuchungsbereich nicht mit einer aktuellen Flurkarte in vergrößerter Form einstellen oder irgendwo auslegen. Vielleicht möchte der ein oder andere seine Ideen aufmalen. Das macht sich auf dieser Karte schwierig weil sie zu klein ist und gar nicht alle Wege und Gebäude eingezeichnet sind.

    • Reinhard Geister sagt:

      Ein guter Vorschlag, den wir einbringen werden. Eine Auslage wird aber frühestens erst nach der nächsten Gemeindevertretersitzung geschehen. Deren Segen sollte eine solche Karte schon haben, wenngleich der Untersuchungsraum (wie im Beitrag dargestellt) schon in der Dezemebersitzung 2013 beschlossen wurde.

  2. Reinhard Geister sagt:

    Ja, das finde ich auch. Das BBK wird dazu vorsorglich zur nächsten Gemeindevertreter-sitzung einen Antrag stellen (- falls wir vom Wähler ein entsprechendes Mandat erhalten).

  3. Matthias Rackwitz sagt:

    Es sollte schon eine Art offiziellen Startschuss für die Bürgerbeteiligung geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 BBK Bürgerbündnis Köris. All Rights Reserved. Theme WP Castle by Saeed Salam.